Silcc Haus im Mai

Aufstellungsausbildung

Strukturen von Systemen aufstellen

Aufstellungsausbildung nach dem Konzept der "Systemischen Strukturaufstellung" (SySt ®)

Seit 2000 praktiziere ich das Arbeiten mit Aufstellungen nach dem Modell der "Systemischer Strukturaufstellungen" (SySt) nach Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer. www.syst.info Ich hatte das große Vergnügen, die umfängliche mehrjährige Ausbildung dort komplett zu genießen (mehr als 90 Ausbildungstage).

Seit 2002 biete ich auch regelmäßig Aufstellungen im Rahmen der Coach-Ausbildung und in offenen Seminaren an. Auch im Coaching ist Aufstellungsarbeit einsetzbar. Ich nutze es dort in der Form "innerer Aufstellungen".

Auf Wunsch einiger Teilnehmer habe ich nun ein Ausbildungscurriculum für eine Aufstellungsausbildung aufgesetzt.

Das Ausbildungs-Curriculum bitte anfordern

Die Ausbildung ist gegliedert in Basis-Module und Aufbau-Module.

Damit Teilnehmende mit anspruchsvollem Terminkalender teilnehmen können, ist ein modularer Zugang möglich.

Offene Aufstellungsseminare - siehe Seminare > Fortbildung für Coaches

Organisationsstrukturaufstellungen (12./13. Februar 2022)

Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienstrukturaufstellungen (05./06. Februar 2022)

 

Am 12./13.Februar 2022 (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar zum Thema „Organisationsstrukturaufstellungen“ und Aufstellungen im Business-Kontext sowie Aufstellungen im Supervisionsrahmen statt. Hier können Anliegen eingebracht werden, schwierige Teamsituationen, komplizierte Supervisionsfragen und Aufstellungsanliegen im Business-Kontext zu bearbeiten.
Trainerin: Sabine Klenke

 

Am  05./06. Februar 2022  (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar mit dem Thema „Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienstrukturaufstellungen“ statt. Hier können persönliche Themen eingebracht werden und Familienthemen angeschaut werden. Auch dieses Modul ist eine Fortbildung für Coache – ist aber auch offen für Menschen, die Aufstellungen kennen und erleben lernen möchten.
Trainerin: Sabine Klenke

Bei beiden Seminaren sind Gäste herzlich eingeladen. Die Seminare sind zwar mit dem Ziel aufgebaut, Coaches die Strukturen und Prinzipien des Aufstellungsverfahrens für das Coaching zu erschließen und nutzbar zu machen.

 

Es werden aber auch konkrete Aufstellungen für Themen Anwesender bearbeitet - und teils mit Repräsentanten und teilweise mit anderen Methoden (z.B. Figuren und Symbole) bearbeitet. Interessierte sind ebenso willkommen wie an Fortbildung Interessierte.

Mittwoch, den 06. Juli.2022 um 18:30 Uhr

Offener Abend - im Präsenzmodus

Aufstellungsabend zum Thema; "Wie uns unsere Haustiere dienen""

An diesem Abend widmen wir uns der systemischen Interaktionsbeziehung von Mensch und Haustier.
Inwieweit übernehmen unsere Haustiere systemische Lasten ihrer Besitzer, was würden sie uns raten - wenn sie sprechen könnten, in welcher Weise spiegeln uns ihr Verhalten - aber auch ihre Schwierigkeiten und Krankheiten - eigene ungelöste Themen - und wie können wir durch Klärung unserer eigenen Themen auch unseren Haustieren ein tiergerechtes Leben gönnen.

Und wir können bei dieser Arbeit auch bei Entscheidungen behilflich sein, indem wir – in der Repräsentation – Alternativen auf ihre systemische Wirkung hin überprüfen.

weiterlesen >>

Montag, den 05. September 2022 um 18:30 Uhr um 18:30 Uhr

Offener Abend - im Präsenzmodus

"Prototypische und spezifische Aufstellungen"

Prototypische Aufstellungen bilden „allgemeine“ bzw. wiederkehrende Themen ab. Sie betonen die Gemeinsamkeit von Themen, die wir haben. Diese Aufstellungsform ist besonders nützlich für Menschen, die im Training und Coaching arbeiten und für die die Erarbeitung eines "Prototyps" für ein Thema hilfreiche Anregungen bietet.

weiterlesen >>

Mittwoch 05. Oktober 2022 um 18:30 Uhr

Offener Abend - online

"Aufstellen zur Entwicklung kreativer Prozesse"

Bei kreativen Prozessen stehen oft Konzepte am Anfang, deren Komplexität und Qualität über das Gelingen des kreativen Projektes entscheiden.

Mit Drehbuchaufstellungen könnten Spannungsreichtum, Inszenierung der Figuren und Wirkung von Romanprojekten überprüft werden.

 

Mit projektbezogenen Systemischen Strukturaufstellungen  (SySt®) lassen sich aber auch Schwierigkeiten bei der Entwicklung kreativer und künstlerischer Prozesse bearbeiten.

 

Autor*innen, Künstler*innen und andere an kreativen Prozessen Interessierte sind hier angesprochen.

weiterlesen >>