Arbeitsweise

Wie wir in den Kursen lernen und arbeiten

NLP ist ein "Baukasten" unterschiedlichster (psychologischer) Methoden und Arbeitsmittel, um sich auf den Ebenen der Wahrnehmung, der inneren (neurologischen und gefühlsmäßigen) Verarbeitung, des Managements der eigenen Gefühlswelt und der eigenen Arbeitsfähigkeit sowie der Interaktion mit anderen Menschen weiter zu entwickeln und sich somit auch selbst steuern zu können.

In den Kursen arbeiten wir sehr vielseitig. Für Theorie, Interaktives Lernen, Ausbalancieren eigener Gefühle und Training des Managements von Gefühlszuständen bei sich selbst und anderen ist Platz. Ebenso für Experimentieren - und Integration anderer Methoden. Und jede/r geht in der Arbeit nur so weit, wie er/sie sich wohl fühlt und wie er/sie darauf vertraut, dass es um seine/ihre Ziele geht.

Dabei gehen wir von den NLP-Grundannahmen aus, die Haltung und Ethik der Arbeit bestimmen (siehe Link Haltung/Werte).

Wenn Sie mich und meine Arbeitsweise kennen lernen wollen, "schnuppern" Sie doch einfach mal in einen Schnupperkurs hinein! Zum Kennenlernen der Trainerin ist es auch möglich, zu einem "Offenen Abend" zu kommen. Allerdings arbeite ich da nicht hauptsächlich mit NLP sondern mit den Instrumenten der Systemischen Strukturaufstellungsarbeit.

Der Standard des DVNLP für die jeweiligen Zertifikate ist hoch gesetzt - und erfordert eine Menge Kenntnisse und praktische Erfahrung mit den Tools.

Das DVNLP-Zertifikat sichert Ihnen die Anerkennung Ihres NLP-Abschlusses bei allen dem DVNLP angeschlossenen Trainern - d.h. Sie erfüllen damit automatisch die Voraussetzung zur Fortsetzung einer Ausbildung auch in einer anderen Stadt. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein international anerkanntes Zertifikat des IA NLP bekommen. Aber auch der DV NLP hat international hohe Anerkennung.

Als Partnerin und regelmäßige Lehrtrainerin des Metaforum International bin ich seit 2000 fest in einer Gemeinschaft von NLP-TrainerInnen eingebunden. Bernd Isert, der das Metaforum gegründet hat, hat schon 30 Jahre lang Ferienakademien und Ausbildungen auf allen Stufen des NLP organisiert. Viele Tausende von Kommunikatoren haben hier NLP und andere Methoden und Tools für ihre jeweiligen Anwendungsgebiete erlernt.

Sollten Sie einmal bei einem Termin bei mir keine Zeit haben, besteht z.B. die Vereinbarung, den entsprechenden Abschnitt dieser Ausbildung auch bei einem anderen Trainer des Metaforums nachholen zu können (z.B. in Hannover, Hamburg oder einem anderen Ort.)

Offener Abend am Mittwoch, 15.Juli 2020 um 18:30 Uhr

Offener Abend: Wertearbeit mit dem Modell von Clare Graves

Mit Abstand im Zelt machen wir wieder Präsenzseminare.

Angesichts der aktuellen Situation, die für viele Menschen Veränderungen mit sich bringt, starten wir mit einem Wertemodell, um uns bewusst zu machen, welche Werte aktuell vieleicht in Frage zu stellen sind und welche Werte für eine veränderte Welt "nach Corona" zu fördern sein werden.

weiterlesen >>

Wochenende 19./20. Sep. 2020 je von 09:30 bis 18:00 Uhr

Fortbildungsmodul für Coaches: Organistionsstrukturaufstellungen und Aufstellungen im Business-Kontext

Von März auf September verschoben: Am 19./20. Sep. 2020  (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar zum Thema „Organisationsstrukturaufstellungen" und Aufstellungen im Business-Kontext sowie Aufstellungen im Supervisionsrahmen statt. Hier können Anliegen eingebracht werden, schwierige Teamsituationen, komplizierte Supervisionsfragen und Aufstellungsanliegen im Business-Kontext zu bearbeiten.
Es sind noch Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

weiterlesen >>

17./18. Oktober 2020 - Wochenendseminar Familienaufstellungen

Fortbildungsmodul für Coaches: Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienaufstellungen

Termin von April auf Oktober verschoben:
Am 17./18. Oktober 2020 (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar mit dem Thema „Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienstrukturaufstellungen“ statt. Hier können persönliche Themen eingebracht werden und Familienthemen angeschaut werden.

Auch dieses Modul ist eine Fortbildung für Coache, arbeitet so, dass es die jeweiligen Vorgehensweisen und Aufstellungsprinzipien auch transparent macht – ist aber auch offen für Menschen, die Aufstellungen kennen und erleben lernen möchten.
Es sind noch ca. 6 Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

weiterlesen >>