Fortbildungen für Coaches

Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienstrukturaufstellungen

01./02. Juli 2023 - Fortbildung für Coache und Familienaufstellungsseminar mit Sabine Klenke

Am 01./02. Juli 2023 (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar mit dem Thema „Aufstellungen im persönlichen Kontext und Familienstrukturaufstellungen" statt. Hier können persönliche Themen eingebracht werden und Familienthemen angeschaut und bearbeitet werden.. Hier können persönliche Themen eingebracht werden und Familienthemen angeschaut werden.

Auch dieses Modul ist eine Fortbildung für Coache, arbeitet so, dass es die jeweiligen Vorgehensweisen und Aufstellungsprinzipien auch transparent macht – ist aber auch offen für Menschen, die Aufstellungen kennen und erleben lernen möchten.
Es sind noch Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

Systemische Aufstellungsarbeit ist ein Verfahren der systemischen Arbeit, bei dem die Strukturen von Systemen durch räumliche Anordnungen von Personen (oder auch Symbole oder Figuren) simuliert werden. Die Unterschiede in der Wahrnehmung bei den Repräsentanten (z.B. Körperempfindungen) führen dabei zu überraschenden Einsichten in die Strukturdynamik und die Entwicklungsmöglichkeiten des Systems. Ursprünglich wurde dieses Verfahren vorwiegend familientherapeutisch eingesetzt (Familienaufstellungen).

An diesem Wochenende stehen persönliche Themen und Familienaufstellungen im Vordergrund.


Es gibt eine Teilnahmebestätigung.
Investition: 350 Euro zzgl. Umsatzsteuer (für TeilnehmerInnen von Coach-Ausbildungen 350 Euro von der Umsatzsteuer befreit)

Organisationsstrukturaufstellungen und Aufstellungen im Business-Kontext

02./03. September 2023 - Coach-Fortbildung und Aufstellungswochenende  mit Sabine Klenke

Am 02./03. September 2023 (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar mit dem Thema „Aufstellungen im beruflichen Kontext und Organisationsstrukturaufstellungen" statt. Hier können Anliegen eingebracht werden, schwierige Teamsituationen, komplizierte Supervisionsfragen und Aufstellungsanliegen im Business-Kontext zu bearbeiten.
Es sind noch Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

Das Seminar ist konzipiert für Coache in Ausbildung und legt damit auch die Methoden und Prinzipie des Vorgehens offen, bietet aber zugleich auch für Interessierte, die an der Bearbeitung eines eigenen Anliegens (im beruflichen Kontext) interessiert sind, die Möglichkeit, an einem Aufstellungsprozess teilzunehmen.

Die Aufstellungen werden zum Teil mit Repräsentanten aber auch mit Figuren und Symbolen durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie in beigefügtem Text.

 

Es gibt eine Teilnahmebestätigung.
Investition: 420 Euro inkl. Umsatzsteuer (für TeilnehmerInnen von Coach-Ausbildungen 350 Euro von der Umsatzsteuer befreit)

 

Mittwoch, 28. August 2024 um 18:30 Uhr

Offener Abend - Präsent

Die eigene Resilienzkompetenz stärken

Die eigene Resilienzkompetenz stärken

Ein sehr aktuelles Thema: die eigene Flexibilität und das Annehmen neuer Herausforderungen bei gleichzeitiger Stärkung der eigenen Kongruenz.
An diesem Abend werden wir uns mit Krisenbewältigungsstrategien beschäftigen. Wie komme ich zurück in meine Kraft, wenn ich in einem Aspekt "versagt" habe, mir etwas missglückt ist oder ich eine Krise durchlebe. Wir werden zunächst ein paar Grundüberlegungen anstellen, welche (prototypischen) Aspekte zu einer ausgeprägten Resilienz gehören - und an eigenen Beispielen erarbeiten, wie wir es hinbekommen haben, wieder in unsere Kraft zu kommen.

 

weiterlesen >>

Do/Fr 03./04. Oktober 2024 jeweils von 09:30 bis 18:00 Uhr

Fortbildungsmodul für Coaches: Coaching von Führungskräften

Am 03./04. Oktober 2024 findet das Modul statt: „Coaching von Führungskräften" – es handelt sich um eine Coach-Fortbildung, zu der Gäste mit Vorkenntnissen im Coaching willkommen sind. Es werden an diesem Wochenende keine Coachingmethoden vermittelt, sondern Anwendungskontexte und klassische Hintergründe für Coaching im Führungskontext vermittelt.
Auch qualifizierte Führungskräfte, die andere Führungskräfte coachen sind willkommen.
Es sind noch Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

weiterlesen >>