Fortbildungen für Führungskräfte

Fit für den Führungswechsel

Ein Seminarkonzept in der Mischung von Coaching und Training für Führungskräfte

Fit für den Führungswechsel
Das besondere Seminar für Menschen, die nächsten Quartalsbeginn eine neue Führungsaufgabe übernehmen werden.

Zielsetzung: kompetente Vorbereitung auf die Herausforderungen eines Führungswechsels und Prozess-begleitendes Coaching.

Bei diesem Training geht es um ein Seminarpaket mit folgender Struktur:

Seminarstruktur:

1. Seminar Führungswechsel kompetent vorbereiten (Inhalte siehe unter "Weiterlesen") 3 Tage
2. Einzelcoaching 3 mal 90 Minuten
3. Follow up Seminar (Gruppencoaching) 1 Tag

(spätere weitere Follow-Up-Termine möglich)

Dieses Führungstraining ist gedacht sowohl für junge Führungskräfte die eine neue Aufgabe als Führungskraft im bisherigen Unternehmen übernehmen als auch für solche, die erstmalig eine solche Funktion bei einem neuen Arbeitgeber übernehmen.

Im Vordergrund des Trainings stehen folgende Themen:

Selbstverständnis als Führungskraft, Rolle, Auftrag

  • Wer bin ich als Führungskraft, was ändert sich für mich?
  • Wieviel Beziehung, wieviel Abstand brauche ich zu den Mitarbeiter/innen?
  • Wie gehe ich mit Erwartungen der Mitarbeiter/innen um?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Aufträgen um?

Die Kultur eines Teams - oder Unternehmens

  • Systemische Gesetze in Teams
  • Mit kulturellen Regeln und Tabus in Teams und Unternehmen richtig umgehen

Führungsfallen für "Neue"

  • Typische Schwierigkeiten für Führungskräfte, die neu in eine Führungsaufgabe gekommen sind
  • Wie gehe ich mit der Vorgängersituation um? (starker Vorgänger, schwacher Vorgänger, abgewerteter Vorgänger, idealisierter Vorgänger)
  • Wie gestalte ich den (eigenen) Wechsel vom Kollegen zum Chef?,
  • Wie positioniere ich mich angemessen kompetent und zugleich respektvoll gegenüber dem, was ist?

"Networking" - intern und extern
Wie positioniere ich mich im Umfeld des gesamten Unternehmens?

  • Führung als Beziehungsmanagement mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten und Eigentümern
  • Kontakt zu benachbarten oder vorgeordneten Abteilungen, Verwaltung, Stab o.ä.
  • Umgehen mit eingespielten Beziehungsstrukturen im Netzwerk mit internen und externen "Lieferanten" und "Kunden"

Der Managementcircle

  • Analyse, Zielsetzung, Maßnahmen erarbeiten, Maßnahmen durchsetzen, Evaluation und Feedback, Lernen und Verändern

Führen über Ziele

  • Zielvereinbarungen kooperativ gestalten
  • Operationalisierung von Unternehmenszielen auf jede/n Mitarbeiter/in
  • ggf. Zielvereinbarungsinstrumente des Unternehmens richtig nutzen
  • Richtig und effizient delegieren
  • Fördern von Mitarbeiter/innen über Delegation


Seminarstruktur:

1. Seminar Führungswechsel kompetent vorbereiten (Inhalte siehe oben) 3 Tage
2. Einzelcoaching 3 mal 90 Minuten
3. Follow up Seminar (Gruppencoaching) 1 Tag

(spätere weitere Follow-Up-Termine möglich)

Sie bereiten in einem kleinen Team von mindestens 6 bis maximal 10 Personen in einem ersten 3-tägigen Seminarblock Ihren Wechsel zur Führungskraft vor, erhalten inhaltlichen Input und bearbeiten Ihre Themen entsprechend Ihrer spezifischen Situation.

Das Team ist zugleich eine Stütze für Sie, das Ihnen auch begleitend zu Ihrer beruflichen Veränderungssituation für kollegialen Austausch zur Verfügung steht.
Dabei wird Vertraulichkeit untereinander schriftlich vereinbart - und natürlich werden nicht alle vertraulichen Details im Gruppentermin angesprochen.

Im ersten 3 tägigen Seminarblock, erfahren Sie Basics, die Sie bei der Übernahme der Führungsaufgabe stützen und trainieren diese bereits in Rollenspielen mit den anderen Gruppenmitgliedern.

Danach folgen (mindestens) 3 Einzelcoachingtermine à 90 Minuten, die Sie ganz für ihre persönlichen bzw. unternehmens- und aufgabenspezifischen Fragestellungen nutzen können. Sollte mehr Bedarf bestehen, können Sie dies selbstverständlich dann (mit Aufpreis) vereinbaren.

Danach folgt ein weiterer Trainingstag in der gesamten Gruppe. Dieser ist auf einen Sonntag gelegt, falls Sie dieses Training individuell buchen und keine Freistellung dafür von Ihrem neuen Arbeitgeber bekommen. Sollten Ihre (neuen) Arbeitgeber diese Maßnahme unterstützen, kann selbstverständlich gern auch ein Wochentag dafür gewählt werden. Dies wird zu Beginn des Seminars mit den Teilnehmenden vereinbart.

Es bietet sich an, nach einem Zeitraum von etwa 3 Monaten einen weiteren Follow-Up-Termin zu machen, damit die in der Zwischenzeit aufgetauchten Themen bearbeitet werden. Selbstverständlich sind auch jederzeit individuelle Coachings möglich. Vielfach haben sich Gruppencoachings bewährt, weil Sie auch von Schwierigkeiten anderer lernen können.

Natürlich ist das Konzept auch für Unternehmen ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 6 Personen als Inhouse-Seminar zum Paketpreis buchbar.

Termine und Preisgestaltung: siehe Termine für den Führungswechsel

Montag, den 26.08.2019 um 19:00 Uhr

NLP-Schnupper- und Infoabend

Informationen über das NLP und seine Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten. Sie erhalten auch Informationen über die nächste NLP-Practitioner-Ausbildung, die am 25./26. Januar 2020 beginnt. Und Sie erfahren, welchen Nutzen es für Sie hat, am 4-tägigen Kompakteinstieg ins NLP vom 03.-06. Oktober 2019 teilzunehmen, der auch einen Seiteneinstieg zur Coach-Ausbildung bietet, die am 07./08. September 2019 startet.

weiterlesen >>

Mittwoch, den 28.08.2019 um 18:30 Uhr

Aufstellungsabend zum Thema; "Wie uns unsere Haustiere dienen"

An diesem Abend widmen wir uns der systemischen Interaktionsbeziehung von Mensch und Haustier.
Inwieweit übernehmen unsere Haustiere systemische Lasten ihrer Besitzer, was würden sie uns raten - wenn sie sprechen könnten, in welcher Weise spiegeln uns ihr Verhalten - aber auch ihre Schwierigkeiten und Krankheiten - eigene ungelöste Themen - und wie können wir durch Klärung unserer eigenen Themen auch unseren Haustieren ein tiergerechtes Leben gönnen.

Und wir können bei dieser Arbeit auch bei Entscheidungen behilflich sein, indem wir – in der Repräsentation – Alternativen auf ihre systemische Wirkung hin überprüfen.

weiterlesen >>

Start der Coach-Ausbildung am 07./08. September 2019 in Bremen

Coach-Ausbildung in Bremen - noch freie Plätze sichern

Anfang September startet die nächste Coach-Ausbildung.

Teilnehmende mit NLP-Practitioner-Ausbildung sind sehr willkommen.

Für "Quereinsteiger" ohne NLP-Practitioner gibt es die Möglichkeit, einen Kurzeinstieg in das NLP zu machen vom 03.-06.10.2019  - der später auf eine NLP-Practitioner-Ausbildung angerechnet werden kann.

 

Gern können Sie mich jederzeit ansprechen, ob diese Ausbildung für Sie in Betracht kommt. Bitte kurze Mail mit Terminvorshlag an sabineklenke@silcc.de - wir sprechen uns dann alles in einem - für Sie unverbindlichen Termin durch.

weiterlesen >>