Start der Trainer-Ausbildung am 24.Mai 2019 in Bremen

Noch letzte Plätze sichern in der kombinierten Trainer-Ausbildung zum Business-Trainer und/oder NLP-Trainer in Bremen

Am 24./25./26. Mai startet in Bremen wieder eine Trainer-Ausbildung.

Wer als Trainer*in mit Gruppen arbeiten will, die vorhandenen Feldkompetenzen als Vertriebler, Kommunikator*in oder Führungskraft mit einer soliden Methodenkompetenz als Trainer oder Trainer*in untermauern möchte, ist hier richtig!

In 6 Kernmodulen (à jeweils 3 Tagen), einem Business-Modul (3 Tage) und mind. 4 Tagen Wahlmodulen sowie 5 Präsentationsabenden vor Publikum sowie einer Vielzahl von Präsentationen und Übungen in der Ausbildungsgruppe werden methodische Kompetenzen erworben und an der inneren Haltung und der eigenen Identität gearbeitet. Insofern ist diese Trainer-Ausbildung nicht nur eine Reise, die eigenen Kompetenzen zu erhöhen, sondern auch die eigene Trainer*innen-Persönlichkeit zu vertiefen, entwickeln und entfalten.

Übersicht über die Trainingsbausteine im Zeitverlauf.

Das ausführliche Curriculum schicken wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

 

Übersicht von Kernmodulen (T1,T2...), Wahlmodulen (WM), Trainerforen (TF), Business-Modul (BM)  im Zeitverlauf

T1

24.-26. 05.19

Trainerrolle, Trainer & Gruppe, Grundlagen Gruppendynamik, Teambildung, Zielbildung im Training, erstes Framing

Sabine Klenke

T2

13.-15. 09.19

Trainerpersönlichkeit festigen, Statemanagement, Schattenarbeit, den eigenen Kern als Trainer*in entdecken

Tom Andreas

TF1

24.10.19

Trainerforum – erste Trainerpräsentationen vor externem Publikum mit Feedback

 

T3

25.-27. 10.19

Didaktik und Präsentation, Rahmensetzung in Training,  

Sabine Klenke

TF2

15.11.19

Trainerforum – weitere Trainerpräsentationen vor externem Publikum mit Feedback

 

WM

16-/17. 11.19

Trainerfreiheit finden – Tools aus dem Improtheater nutzen, um Improvisation mit Lockerheit und Authentizität zu gewinnen

Gabriele Ella Amann

TF3

16.01.20

Trainerforum – weitere Trainerpräsentationen vor externem Publikum mit Feedback

 

T4

17.-19. 01.20

Prozesse systemisch steuern und moderieren – Moderationstools, Prozesse begleiten

Sabine Klenke

TF4

13.02.20

Trainerforum – weitere Trainerpräsentationen vor externem Publikum mit Feedback

 

WM

08./09. 02.20

Marketing für Trainer und Coaches

(offen für Coache)

Ulrich Schwecke

T5

14.-16. 02.20

Anpruchsvolle Trainingssituationen meistern, Umgehen mit schwierigen Situationen im Training

Sabine Klenke

TF5

26.03.20

Trainerforum – weitere Trainerpräsentationen vor externem Publikum mit Feedback

 

BM

27.-29. 03.20

Trainingskonzepte im Business-Kontext designen, Angebote entwickeln und pitchen

Sabine Klenke

T6

17.-19. 04.20

Präsentationen, Trainerschliff, Abschluss

Sabine Klenke

Wochenende 07./08. März 2020 jeweils von 09:30 bis 18:00 Uhr

Fortbildungsmodul für Coaches: Coaching mit Methoden von Virginia Satir

Virginia Satir ist bekannt als die wesentliche Persönlichkeit, die den Grundstein für die systemische Familientherapie gelegt hat (neben der Mailänder Schule). Ihre Arbeit ist zugleich relevante Quelle für die Aufstellungsarbeit, die sich u.a. aus ihrem Ansatz entwickelt hat. Ihre Ansätze zur „Familienrekonstruktion" und „Familienskulptur" sind insbesondere in das systemische Familienstellen eingeflossen.
Was mich persönlich begeistert an Virginia Satir ist ihre Verbindung von „Kopf, Herz und Bauch" – oder auch ihre Sorgfalt bei der Erkundung der Situation ihrer Klienten, ihrer stetigen Präsenz und Aufmerksamkeit gegenüber ihren Klienten.
An diesem Wochenende werden eine Reihe der von ihr verwendeten Tools und Methoden erarbeitet und im Coaching eingesetzt.

weiterlesen >>

Wochenende 21./22. März 2020 je von 09:30 bis 18:00 Uhr

Fortbildungsmodul für Coaches: Organistionsstrukturaufstellungen und Aufstellungen im Business-Kontext

Am 21./22. März 2020 (Samstag/Sonntag) findet ein Wochenendseminar zum Thema „Organisationsstrukturaufstellungen" und Aufstellungen im Business-Kontext sowie Aufstellungen im Supervisionsrahmen statt. Hier können Anliegen eingebracht werden, schwierige Teamsituationen, komplizierte Supervisionsfragen und Aufstellungsanliegen im Business-Kontext zu bearbeiten.
Es sind noch Plätze frei. Trainerin: Sabine Klenke

weiterlesen >>