Mittwoch, den 15.02.2023 um 18:30 Uhr

Offener Abend - online

Wie Hindernisse zu Quellen führen

- hinter Hindernissen unbewusste Botschaften wahrnehmen -

"Wie uns Hindernisse zu wichtigen Quellen führen" ...oder "Die eigene Kernintention finden".

„Etwas", das uns wiederkehrend Schwierigkeiten macht, nehmen wir als unbewusste Signale unseres Lebens oder unseres Wesens, greifen sie auf und spüren die dahinter stehenden Intentionen, Bedürfnisse, Absichten auf.

Schließlich geht es darum, etwas, das unserem Unbewussten wichtig ist, auf neue Weise in unser Leben zu integrieren, und damit mehr Kraft, mehr Kongruenz, mehr Präsenz zu finden.

An diesem Abend werde ich zunächst die Gedanken von Steve und Connirae Andreas (NLP-Trainer aus den USA) zu diesem Thema darstellen und dann anschließend mit einer Person, für die es interessant wäre, der Sprache der eigenen „Schwierigkeiten" auf die Spur zu kommen arbeiten. Wir arbeiten (online) entweder mit Symbolen, Bodenankern oder Repräsentanten. Ggf. machen wir auch eine gemeinsame Übung, bei der jede*r ein eigenes Thema für sich bearbeiten kann.

Auch diese Aufstellungen machen wir im digitalen Modus. Bitte halten Sie dafür etwas Papier und Schreibzeug bereit – und vielleicht auch ein paar Karteikarten oder halbierte DIN-A-4 Bögen Papier. Außerdem benötigen Sie Internetzugang und eine Kamera und Mikro (in den Laptops ist das meist „eingebaut").

Die offenen Abende starten jeweils um 18:30 Uhr und gehen bis ca. 22:00 oder 22:30 Uhr. Bitte schriftlich anmelden an office@silcc.de mit Angabe der Daten und der Rechnungsadresse – Sie bekommen dann eine Rechnung. Kostenbeitrag 35,-- Euro (inkl. MWSt) *] nach Überweisung erhalten Sie dann die digitalen Zugangsdaten für den offenen Abend.

*] Bei Buchung von 5 Abenden beträgt der Kostenbeitrag insgesamt 150,-- Euro (vorab Zahlung).

Mittwoch, den 15.02.2023 um 18:30 Uhr

Offener Abend - online

Wie Hindernisse zu Quellen führen

- hinter Hindernissen unbewusste Botschaften wahrnehmen -

"Wie uns Hindernisse zu wichtigen Quellen führen" ...oder "Die eigene Kernintention finden".

„Etwas", das uns wiederkehrend Schwierigkeiten macht, nehmen wir als unbewusste Signale unseres Lebens oder unseres Wesens, greifen sie auf und spüren die dahinter stehenden Intentionen, Bedürfnisse, Absichten auf.

Schließlich geht es darum, etwas, das unserem Unbewussten wichtig ist, auf neue Weise in unser Leben zu integrieren, und damit mehr Kraft, mehr Kongruenz, mehr Präsenz zu finden.

weiterlesen >>

Montag, den 13.03.2022 um 18:30 Uhr

Offener Abend - online

"Die Loyalität der Wörter" - Bearbeitung von Glaubenssätzen mit Aufstellungen

 

Hinderliche Überzeugungen Glaubenssätze begrenzen oft unser Denken und Handeln. Sie werden früh gelernt. Durch sie bleiben wir auf unbewusste Weise loyal mit Menschen verbunden, von denen wir sie gelernt haben. Hinderliche Überzeugungen können wir bearbeiten um unsere Wahlmöglichkeiten für unsere inneren Entscheidungen zurück erlangen.

Wir  arbeiten an diesem Abend mit Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) in unterschiedlicher Weise an den hinter den hinderlichen Glaubenssätzen verborgenen Mustern:

weiterlesen >>