Donnerstag, den 24.10.2019 um 19:00 Uhr

Keine Plätze mehr !!

Trainer-Präsentationen zum Thema "NLP und Gesundheit" und "Walt Disney-Strategie"

Im Rahmen ihrer Trainer-Ausbildung präsentieren die Trainer*innen jeweils ein Thema vor externem Publikum.

Dies mal sind es:

Robert Lindner - zum Thema zur Walt-Disney-Strategie

sowie

Dr. Ulrike Holzwarth - zum Thema "NLP und Gesundheit"

Inspirierende Präsentationen mit kleinen Übungsanteilen warten auf ein interessiertes Publikum, das im Anschluss auch angeregt wird, hilfreiches Feedback zu geben, um den lernenden Trainer*innen der gesamten Ausbildungsgruppe noch wertvolle Anregungen zu geben.

Was Sie erwartet? - Lesen Sie weiter:

Einlass ab 18:30 Beginn der Präsentationen ab 19:00 Uhr - Ende gegen 21:30 Uhr. Kostenlos. Zwischen den Präsentationen gibt es eine kleine Pause, in der ein paar Getränke eingenommen werden können.

 

NLP und Gesundheit

Dr. Ulrike Holzwarth

Uns allen ist es wichtig, gesund zu sein!
Gesundheit wünschen wir uns gegenseitig zum Neuen Jahr und nach jedem Niesen.
Wie ausgewählte NLP-Methoden dazu beitragen können die eigene mentale und körperliche Gesundheit zu erhalten und zu fördern, erfahren alle Teilnehmenden in der Präsentation „NLP und Gesundheit".
Dabei wird auch deutlich, dass NLP keine Heilmethode ist, sondern über die Veränderung der inneren Haltung und die Aktivierung der eigenen Ressourcen unterstützend wirken kann.

In diesem Sinne wünscht man sich in vielen Ländern auch beim Anstossen Gesundheit.
Dazu werden wir in der Pause zwischen den beiden Beiträgen und nach den Präsentationen Gelegenheit haben :-)

 

 

Die "mal Anders-Ideen" - Kreativitätsstrategie nach Walt Disney

Robert Lindner

Sie brauchen eine innovative Idee, drehen sich im Kreis!?
Wie können Sie sich selbst spielerisch in einem kreativen Sinne begleiten?

In der Präsentation „Die mal Anders-Ideen", (lieber hätte er dazu ein ganzes Seminar gemacht), wird Robert Lindner Ihnen anhand der Walt Disney Strategie eine Methode zeigen, in der Kreativität & Struktur einen zwei Klang bilden. Das individuelle Erleben spielt hierbei eine wesentliche Rolle, um die eigenen inneren verborgenen „Möglichkeiten" zu entfalten.

Im Zuge der Präsentation werden Sie drei Perspektiven kennen lernen, begleitet von Objekten (Attributen), so dass Kopf-, Herz- und Bauch-Note zur Geltung kommen können. Sie durchlaufen drei Phasen, die Sie mal „Anders" erleben können.

Zum spielerischen nachahmen empfohlen.

 

Robert Lindner ist Künstler und arbeitet im Beratungskontext für Kunst in Unternehmen.

Dr. Ulrike Holzwarth ist promovierte Meeresbiologin und arbeitet als Systemische Coach, Trainerin und als Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Montag, den 25.11.2019 um 18:30 Uhr

Offener Abend: "Die eigene Resilienzkompetenz stärken"

An diesem Abend werden wir uns mit Krisenbewältigungsstrategien beschäftigen. Wie komme ich zurück in meine Kraft, wenn ich in einem Aspekt "versagt" habe, mir etwas missglückt ist oder ich eine Krise durchlebe. Wir werden zunächst ein paar Grundüberlegungen anstellen, welche (prototypischen) Aspekte zu einer ausgeprägten Resilienz gehören - und an eigenen Beispielen erarbeiten, wie wir es hinbekommen haben, wieder in unsere Kraft zu kommen.

weiterlesen >>

Montag, den 02.12.2019 um 19:00 Uhr

NLP-Schnupper- und Infoabend

Informationen über das NLP und seine Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten. Sie erhalten auch Informationen über die nächste NLP-Practitioner-Ausbildung, die am 25./26. Januar 2020 beginnt.

weiterlesen >>

Offener Abend am Mittwoch, den 04. Dezember 2019 um 18:30 Uhr

Hinter die Wünsche schauen

Vor Weihnachten beschäftigen wir uns gern mit "Wünschen" :-) Bei diesem offenen Abend soll es darum gehen, eine Balance herzustellen von den Aspekten, die uns "wichtig" sind. Manchmal gibt es Situationen im Leben, da scheinen unterschiedliche Werte im Konflikt zu stehen.

An diesem Abend werde ich ein Modell vorstellen, das Werte nach unterschiedlichen Bereichen ordnet. Anschließend bearbeiten wir mit Hilfe Systemischer Strukturaufstellungen damit verbundene Schwierigkeiten.

 

weiterlesen >>