Zum Inhalt springen

Hier beginnt das Menue


Foto

Sabine Klenke
Am Herzogenkamp 15
D - 28359 Bremen
Telefon: + 49 421 23 06 26
Telefax: + 49 421 24 35 940
Anfahrtbeschreibung



Anfang des Seiteninhaltes


offene Abende

Die offenen Abende sind Gelegenheit für Interessierte, Trainerin und Seminaratmosphäre kennen zu lernen und einen ersten Eindruck von der Aufstellungsarbeit zu bekommen. Interessierte ohne Vorkenntnisse von Aufstellungsarbeit und NLP sind herzlich eingeladen.
Für TeilnehmerInnen früherer Ausbildungen besteht Gelegenheit, Gelerntes aufzufrischen, NLP- oder Coaching-Tools zu trainieren, eigene Fragestellungen zu klären oder einfach einige neue Dinge kennen zu lernen.
Bei den offenen Abenden arbeiten wir prozessorientiert auch nach den Interessen der Gruppe - meist besteht der Schwerpunkt in der Präsentation von Vorgehensweisen oder einem thematischen Input durch die Referentin, Gelegenheit zur Diskussion ggf. besteht danach Gelegenheit zum Ausprobieren bzw. gemeinsamem Erleben einer Aufstellung oder eines anderen Veränderungsprozesses.

Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen max. 20 Personen

Titel Datum Uhrzeit Thema Referent/in was erwartet Sie?
"Die eigene Resilienzkompetenz stärken" ausgebucht Dienstag, den 3. November 2015 ausgebucht an diesem Abend werden wir uns mit Krisenbewältigungsstrategien beschäftigen. Wie komme ich zurück in meine Kraft, wenn ich in einem Aspekt "versagt" habe, mir etwas mißglückt ist oder ich eine Krise durchlebe. Wir werden zunächst ein paar Grundüberlegungen anstellen, welche (prototypischen) Aspekte zu einer ausgeprägten Resilienz gehören - und an eigenen Beispielen erarbeiten, wie wir es hinbekommen haben, wieder in unsere Kraft zu kommen. Sabine Klenke Mit den erarbeiteten Grundelementen, die für eine gesunde Resilienz wichtig sind, werden wir sodann einzelne Anliegen aufstellen und in einer Systemischen Strukturaufstellung bearbeiten.
"Hinter die Wünsche schauen" Montag, den 7. Dezember 2015 - 18:30 bis 22:00 Uhr Vorweihnachtszeit: Zeit, über Wünsche nachzudenken, Ende des Jahres: Zeit für Zwischenbilanzen. An diesem Abend wollen wir uns Wünsche, die wir haben ansehen und die dahinter liegenden Werte und verborgenen Kriterien bewusst machen, die wir im Leben anstreben. Sabine Klenke Sie lernen eine Kurzversion des Graves-Modell (der „Spiral Dynamics“) kennen und anschließend werden wir mit dem Instrument der Systemischen Strukturaufstellungen zunächst eine prototypische Aufstellung die Wertebereiche aufstellen um anschließend das Thema eines spezifischen Wunsches (verschiedener Anliegengeber) anzuschauen.
"Ziele setzen, Ziele prüfen, Ziele tatkräftig ins Leben bringen" Mittwoch, 13.Januar 2016 - 18:30 bis 22:00 Uhr Anfang des Jahres: die Zeit der guten Vorsätze! An diesem offenen Abend bekommen die Anwesenden Gelegenheit, sich wichtige Ziele für das Jahr bewusst zu machen, zu reflektieren und zu überprüfen. Durch einen persönlichen Austausch mit anderen Teilnehmern besteht zudem Gelegenheit, sich persönlich für ein wichtiges Ziel in 2016 klar zu werden und Feedback zu holen. Sabine Klenke Gezeigt wird zudem ein Modell aus der Systemischen Strukturaufstellungsarbeit ("SySt" - Kibéd/Sparrer) die "Zielannäherungsaufstellung".
Die offenen Abende starten jeweils um 18:30 Uhr und gehen bis ca. 22:00 Uhr.
bitte schriftlich anmelden mit Angabe einer Rechnungsadresse und einer Telefonnummer!! Sie bekommen eine kurze Bestätigung bei E-Mail.

Preise:
offene Abende in 2015/2016: 35,00 Euro. pro Abend (inkl. MWSt)
Preis für 5-er Karte für 150,00 € inkl. MWSt.
(Die "alten" noch nicht aufgebrauchten Fünferkarten aus 2014 bleiben noch gültig.)
(beinhaltet Honorar, Mehrwertsteuer, Raumnutzung/Raumreinigung, Kaltgetränke und Kaffee/Tee, Kekse (keinen Imbiss).

Das Geld kann bar mitgebracht werden oder vorab überwiesen werden - eine Rechnung/Quittung erhalten Sie am Abend.

Foto











Die Fusszeile


© Copyright SILCC - Systemische Interventionen lösungsorientiertes Coaching und Consulting
Sabine Klenke • Am Herzogenkamp 15 • 28359 Bremen
Telefon: + 49 421 230626 • Telefax: + 49 421 2435940 • Mobil: + 49 171 4237246 • www.silcc.de